Der letzte Teil der Abenteuerreise des Denkens quer durch Raum und Zeit! Eine vollkommene neue Sicht auf unsere alltägliche Welt wird präsentiert. Wunder im Alltag oder alltägliche Wunder indem wir den Blick, die Richtung, die Perspektive auf unsere Umwelt verändern. Hin zu einer informationsbasierten Wahrnehmung. Der Blick bleibt nicht länger auf der Oberfläche des Dinglichen haften, sondern sieht dahinter – mit erstaunlichen Erkenntnissen und Ergebnissen. Denn was neutral „Informationen“ sind, ist biologisch „Bewusstsein“. Und Bewusstsein durchwirkt unsere Realität überall: In Objekten, in Ereignissen, an Orten – überall!

————–

————–
Achtung: zeitlose Videos haben einen grünen Rahmen („Evergreen“) und haben unabhängig von Zeitgeist und Mode Gültigkeit!
Grüne Videos sind „normale“ der Krisenbegleitung mit aktuellen Themen.
Rote Videos befassen sich mit den Themen „Serien, Synchronizitäten und Seltsames“ (oder „Spirituelles“) – also grenzwissenschaftlichen Inhalten von Materie bis zu Bewusstsein und dem „Dahinter“.
Um die Verwirrung komplett zu machen ;-), ist nun neuerdings eine „lila“ Reihe enthalten. Hier sollen Geostrategische und politische Themen Platz finden….
Dieser Kanal wird aus Idealismus und Freude betrieben! Er gibt ausschließlich meine private Meinung und Sichtweise zu Themen wieder und beansprucht NICHT die Wahrheit.
Ein geschlossenes Weltbild wird nicht vermittelt, vielmehr Perspektiven und Blickwinkel – Vorschläge – auf die Phänomene Wirklichkeit und Bewusstsein. Die Kommentare und
Informationen unterliegen meiner Meinungsfreiheit und sollten bitte selbst recherchiert werden!

Telegramm Kanal: https://t.me/FrankKoestler
Webseite mit Anhör- und Downloadmöglichkeit der Videos als Audio: https://frankkoestler.net
Reine Sicherungskopie auch auf Lbry.tv:
https://lbry.tv/@Frank.K%C3%B6stler:9​​
Spenden sind willkommen: Frank Köstler, IBAN: De45100100100980289114
Gemafreie Musik von www.frametraxx.de.
Ich entnehme Bilder und Texte ausschließlich aus bereits veröffentlichten Medien. Leider ist hier nicht immer ein Urheber erkennbar. Sollte ein Urheber nicht genannt sein,
so bitte ich diesen, sich bei mir zu melden. Ich werde diesen dann ausdrücklich nennen.

 

 

2 Gedanken zu „SSS#7 – Teil 3: Welt hinter der Welt – wahres Informationszeitalter“
  1. https://kartenforum.slub-dresden.de in seiner eigenen Gegend Meilenblätter (17hundert irgendwas) suchen, das sind detaillierte Karten der „alten Welt“ (Bestandsaufnahme der Herrscher, Karten der Sternenstädte viel nur Festungspläne der Wehranlagen/Mauern, mit nichts drin, für Angriff gefertigt – Die Bewohner der Sternenstädte waren die letzten der alten Zeit, Bewahrer alten Wissens – man sieht genau wie „Das Biest“ danach mit dem Umbau der Welt begann) Bei uns in Sachsen wurden fast alle Hohlwege vernichtet und neue Wege angelegt, obwohl die uralten Wege eine Supersubstanz mit wunderbaren Fundament aufweisen. Die neuen Wege sind teilweise so schlecht, das es nur Matschgruben sind. Da die alten Wege aber so schlecht zu zerstören waren, hat selbst die DDR mit ihren riesigen angelegten Feldern, es nicht geschafft alles zu vernichten. Ich untersuche die Wege gerade, laufe auf ihnen herum, teilweise als erster seit 70 Jahren. Dort steckt so viel Information drin, man spürt richtig eine 10000 jährige Glücklichkeit die diesen Wegen innewohnt. Auch aufgefallen sind mir die Vögel die mir folgen und kucken was ich mache und es lieben in meiner Nähe zu sein. Mistelzweige hingen vor meinen Augen. Hab dann daran gedacht, wie es wohl wäre eine Mistelzweigkrone aufzusetzen und mit den Vögeln zu kommunizieren, zu geil, der Gedanke!

    1. Lieber Andreas, Danke für Deine Infos – was für Wege untersuchst Du da? Gerne PN. Liegen diese tief? Wie bearbeitet? Grüße Frank

Schreibe einen Kommentar zu Frank Köstler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.