Vortrag William Toel – 24.05.2022

Vortrag William Toel – 24.05.2022

„William – Wochen“ – Der Professor reist wieder quer durch Deutschland und hält Vorträge…heute war er besonders gut drauf und hat über 2 Stunden hingelegt.
Neben Grundlagen, die für ein Verständnis seines Anliegens wichtig sind, erwarten uns im zweiten Teil dann einige Neuigkeiten und Überraschungen für die nächsten Monate.
Fazit: Alles drin.
Weltnetzseite mit Anhör- und Herunterlademöglichkeit der Videos als „Nur-Ton“:
https://frankkoestler.net
Odysee: Filme auf Odysee in voller Länge schauen:
https://odysee.com/@Frank.K%C3%B6stler:9

youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCpeO..
.
Telegramm Kanal: https://t.me/FrankKoestler

Wer etwas spenden möchte:
Frank Köstler,
IBAN: DE60760909004604636600,
Verwendungszweck: „Spende ohne Gegenleistung.“

Kontaktadresse für private Anfragen:
Frank.koestler@protonmail.com

….. zeitlose Filme haben einen grünen Rahmen („Evergreen“) und haben unabhängig von Zeitgeist und Mode Gültigkeit!

Grüne Filme sind „normale“ der Krisenbegleitung mit aktuellen Themen.

Rote Filme befassen sich mit den Themen „Serien, Synchronizitäten und Seltsames“ (oder „Spirituelles“) – also grenzwissenschaftlichen Inhalten von Materie bis zu Bewusstsein und dem „Dahinter“.

Um die Verwirrung komplett zu machen ;-), ist nun neuerdings eine „lila“ Reihe enthalten. Hier sollen Geostrategische und politische Themen Platz finden….

Dieser Kanal wird aus Idealismus und Freude betrieben! Er gibt ausschließlich meine private Meinung und Sichtweise zu Themen wieder und beansprucht NICHT die Wahrheit. Ein geschlossenes Weltbild wird nicht vermittelt, vielmehr Perspektiven und Blickwinkel – Vorschläge – auf die Phänomene Wirklichkeit und Bewusstsein. Die Kommentare und Informationen unterliegen meiner Meinungsfreiheit und sollten bitte selbst recherchiert werden!

5 Kommentare

  1. Verdammt,
    genau davon habe ich geträumt.
    Mit Affenpicken werden wir abgelenkt und eine Mobilisierung findet statt. Es kommt immer anders als man denkt.

  2. Ich bin, was gewisse Akteure und ihre Vorhersagen anbelangt, immer vorsichtig. Zumal dieser Herr urplötzlich aus dem Nebel erschienen ist und er vorhat, nach geleisteter Arbeit wieder in den Nebel zurückzugehen. Er besitzt aber einen Lebenslauf, war in verschiedensten relativ bekannten W-Unternehmen angestellt, so das jeder in der Lage sein sollte, über die eigene Intuition, einem gesunden Menschenverstand die Vorstellung eines William Toel zu definieren. Diese Lebensumstände können etwas aussagen, aber sie müssen es nicht tatsächlich. Er besitzt scheinbar weitreichende wichtige *Verbindungen* in die Politik, Wirtschaft uvm, um Aussagen zu der Zukunft Deutschlands treffen zu können. Die Person selbst, der Mensch selbst ist mir aber relativ unbekannt, nie in Erscheinung getreten, war also im Hintergrund tätig. Das sagt eigentlich alles noch nicht viel aus, so das ich zugeben muss, ein wenig auf dem Schlauch zu stehen.
    Man möge mich korrigieren, aber wenn pointiert nach der Vergangenheit gefragt wird, wiegelt er ab.
    Zum Vortrag selbst, wenig genaue Details für die Zukunft, aber immerhin schön verpackt, psychologisch auf die Triggerpunkte gewisser Vorkonditionierungen (Programme) eines Menschen/Interessenten fein abgestimmt (man möge es mir nachsehen, das ich jetzt nicht in das Detail gehen werde), aber immer mit dem Fragezeichen versehen, zumindestens bei meiner Wenigkeit, ob das gelieferte feste Storyboard vom Ihm tatsächlich als alternativlos anzusehen ist, zumal ja jedes einzelne Individuum aktuell seine Story selbst schreibt, schreiben sollte, ohne von einem Storyboard eines anderen beeinflußt oder böse ausgedrückt, manipuliert zu werden. Es reicht ja schon aus, über ausgewählte Worte, Begebenheiten Bilder im Kopf zu erzeugen, um eine dementsprechende Einstellung/Ausrichtung vorzunehmen, zu justieren oder neu einzustellen. Ob positiv oder negativ, wird die Zukunft (Lackmustest) zeigen.

  3. Ihr könnt meinen Beitrag zu W. Toel gern löschen, da er sich permanent in der Pipeline/Freigabe befindet.
    Die Captcha-Funktion ist scheinbar defefekt. Auch der Nachname wird permanent ohne Sternchen eingefordert.
    LLDO

  4. Lieber Herr Frank Köstler,
    bzgl. des Interviews mit William Toel, indem er angeblich das mit Frau Merkel nicht richtig gedeutet hat, möchte ich etwas dazu beitragen. Alle Astrologen, Hellseher und auch unser eigenes Gefühl sagten uns, dass es hier um Wahlbetrug ging. Das haben die Seher so nicht gesehen, weil es in Wirklichkeit anders als ist oder war, als uns weisgemacht wird. In Wahrheit ist fast alles Betrug, nicht nur hier in Europa, sondern überall auf der Welt. Ich wünsche Ihnen weiterhin einen guten Zeitgeist und vielen Dank für Ihre Beiträge, sie sind äußerst informativ.

    Gruß
    Marianne

Schreibe einen Kommentar zu Gerd Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*